Ihre kompetente Steuer- & Rechtsberatung aus Ulm

KANZLEI

Dietmar Stein
Steuerberater
Dr. Thomas Stein
Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht
Dr. Stefan Stein
Steuerberater/Fachberater für Internationales Steuerrecht

Die Partnerschaft Stein & Partner mbB steht für eine ganzheitliche Beratungsperspektive mit steuerlichem Fokus. Durch diesen ganzheitlichen Ansatz können wir Beratungsleistungen im Steuerrecht und den angrenzenden zivilrechtlichen Gebieten des Erb- und Gesellschaftsrechts sowie betriebswirtschaftlichen Fragestellungen anbieten.

Unser Beratungsfokus liegt auf kleinen und mittelständischen Betrieben der Region und der Beratung von Ärzten und anderen Freiberuflern.

Ein Interessensschwerpunkt unserer Beratungstätigkeit liegt auf der Nachfolgeplanung für Unternehmen und Privatpersonen in nationalen Sachverhalten und im internationalen Kontext. Zu diesen Themenkreisen veröffentlichen wir regelmäßig in Fachzeitschriften und sind als Referenten in der juristischen Ausbildung sowie der Weiterbildung für Rechtsanwälte und Steuerberater tätig.

Stein & Partner mbB


Steuerberater Rechtsanwalt
Magirusstraße 35/2
89077 Ulm

Telefon: 0731/937700
Fax: 0731/93770 – 50

KOMPETENZEN

Steuerliche und rechtliche Betreuung von Unternehmen
  • Erledigung von Buchführungsaufgaben
  • Erstellung von Jahresabschlüssen
  • Erstellung von Gesellschaftsverträgen
  • Beratungen zur Rechtsformwahl
  • Umstrukturierungen von Unternehmen
Ganzheitliche Beratung von Freiberuflern und Ärzten
  • Errichtung von Gemeinschaftspraxen und Sozietäten
  • Gestaltung vertraglicher Regelungen
  • Laufende steuerliche und betriebswirtschaftliche Betreuung
  • Gesellschafterwechsel in Praxen und Sozietäten
  • Nachfolgegestaltung von Sozietäten und Praxen
Nachfolgeplanung und Erbrechtsberatung
  • Nachfolgeplanung für mittelständische Unternehmer
  • Erstellung von Testamenten und Schenkungsverträgen
  • Internationale Nachfolgefragen und internationales Erbrecht
  • Steuerliche und rechtliche Beratung von Erben und Testamentsvollstreckern
  • Steuerrechtsberatung für Gesellschafter
  • Errichtung von Stiftungen
Steuerliche Beratung von Privatpersonen
  • Erstellung von Einkommensteuererklärungen
  • Steuerliche Beratung beim Kauf und Verkauf von Immobilien
  • Immobilienstrukturierung und Beratung zu Immobiliengesellschaften
  • Erstellung von Erbschaft- und Schenkungsteuererklärungen
  • Erbschaftsteuerliche Strukturierung von Privatvermögen, einschließlich Immobilien

Beratung zu Fragen des Internationalen Unternehmenssteuerrechts und Verrechnungspreisen erfolgt durch die Quantum Steuerberatungsgesellschaft mbH

PUBLIKATIONEN & VORTRÄGE

Als Berater für mittelständische Unternehmer und Freiberufler ist es uns ein großes Anliegen, die aktuellen steuerlichen und rechtlichen Entwicklungen in diesen Bereichen stets mit zu verfolgen. Noch wichtiger ist es uns aber, durch unsere Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Vorträge Teil der Rechtsfortentwicklung in verschiedenen Beratungsfeldern zu sein. Dieses besondere Wissen steht unseren Mandanten zur Verfügung.

Publikationen zur Nachfolgeplanung & Erbschaftsteuer
  • Dr. Thomas Stein, Aktuelle ertragsteuerliche Fragestellungen zum Nießbrauchsvorbehalt an Gesellschaftsanteilen, ZEV 2019, 131
  • Dr. Thomas Stein, Bitcoins in der Erbschaftsteuer – gibt es am Ende eine Bitcoin GmbH?, DStR 2019, 311 (mit M. Lupberger)
  • Buchbeitrag: Dr. Thomas Stein in: Rübenstahl/Idler, Tax Compliance, „Erbschaftsteuer“ und „Pflichten zur Abgabe von eldungen und Erklärungen und deren Berichtigung
  • Formularbuch: Dr. Thomas Stein mit Dr. Jörg Munzig, Münchener Formularhandbuch, Zuwendungsverträge
  • Kommentierung zum Erbschaftsteuergesetz: Dr. Thomas Stein, in: von Oertzen/Loose, ErbStG, § 15-19 ErbStG und Doppelbesteuerungsabkommen mit Griechenland
  • Dr. Thomas Stein, Der Nachlassnießbrauch – eine (steuerlich) sinnvolle Gestaltung? ZEV 2018, 127
  • Dr. Thomas Stein, Nießbrauch in der Betriebsaufspaltung – BFH lehnt zwingende Betriebsaufgabe ab, ErbBStG 2018, 3
  • Dr. Thomas Stein, Praxisfall: Der Trust in der deutschen Erbschaftsteuer, ErbBStG 2018, 20
  • Dr. Thomas Stein, verdeckte Gewinnausschüttungen - keine Schenkung der GmbH, ErbBStG 2018, 74
  • Dr. Thomas Stein, Vorsicht bei Vorbehaltsnießbrauchsschenkungen im Zusammenhang mit Betriebsaufspaltungen, ErbBStG 2017, 252
  • Dr. Thomas Stein, Begünstigung des Familienheims - aktuelle Rechtsprechung und Probleme, ErbBStG 2017, 283
  • Dr. Thomas Stein, Freibeträge bei beschränkter Steuerpflicht - Anm. zum BFH-Urteil II R 53/14, ErbBStG 2017, 314
  • Dr. Thomas Stein, Privatvermögen im Betriebsvermögen – Auswirkungen auf §§ 13a, b ErbStG, ErbBStG 2016, 109
  • Dr. Thomas Stein, Buchwertfortführung nach § 6 Abs. 3 EStG im Lichte des 50i EStG, ZEV 2016, 138
  • Dr. Thomas Stein, Konsequenzen des § 50i - buchwertneutrale Übertragungen auf dem Prüfstand, ErbBStG 2015, 304
  • Dr. Thomas Stein, Insolvenzen von Tochtergesellschaften in der Lohnsummenprüfung, ZEV 2016, 180
  • Dr. Thomas Stein, Folgen des Nießbrauchserlasses 2012: Verzicht auf mitunternehmerischen Nießbrauch, gleitende Vermögensübergabe und Entnahmetatbestände (DStR 2013, 1272) mit Dr. Reich;
    Darstellung der ertragsteuerlichen Risiken bei Eingriffen in Nießbrauchsrechte.
  • Dr. Thomas Stein, Neues vom BFH zur Übertragung von Einzelwirtschaftsgütern nach § 6 Abs. 5 EStG und zur Buchwertneutralität von Schenkungen – Praxisfolgen und Ausblicke (FR 2013, 156) mit Stefan Stein;
    Würdigung und Ausblicke einer geänderten Rechtsprechung mit großer Bedeutung für den Nachfolgebereich.
  • Dr. Thomas Stein, Nießbrauchserlass 2012: Begünstigungen, Praxisfolgen, Gestaltungsansätze (DStR 2013, 567);
    Erbschaftsteuerlich eröffnet der BFH neue Möglichkeiten bei Nießbrauchszuwendungen, die von der Finanzverwaltung mitgetragen werden.
  • Dr. Thomas Stein, Erbschaftsteuerliche Gestaltung nach dem Tod: Die Ausschlagung gegen Abfindung (ErbBstg 2013, 41) mit Stefan Stein;
    Darstellung eines oft außer Acht gelassenen aber nicht weniger interessanten Gestaltungsmittels.
  • Dr. Thomas Stein, Anglo-Amerikanische Nachlasstrusts und inländische Grundstücke bzw. grundstücksbesitzende Erbengemeinschaften (ZEV 2013, 109) mit Dr. von Oertzen und Dr. Reich;
    In einer immer internationaleren Welt ist zunehmend auch der Umgang mit ausländischen Rechtsinstituten wie dem Trust in der Erbrechts- und Erbschaftsteuerberatung erforderlich.
  • Dr. Thomas Stein, Die (mittelbare) Hausratsschenkung als Gestaltungsmittel (ZEV 2013, 180) mit Charlotte Tack;
    Die effektive Nutzung des Freibetrages nach § 13 Abs. 1 ErbStG bringt Steuervorteile bei entsprechend planender Gestaltung mit sich, die nicht außer Acht gelassen werden sollten.
  • Dr. Thomas Stein, Ausländische rechtsfähige Stiftungen: Grundzüge der Erbschaft- und Schenkungsteuerfolgen (Stiftungsbrief 2013, 93) mit Stefan Zinser;
    Überblick über die verschiedenen oft gravierenden schenkungsteuerlichen Konsequenzen der Einschaltung von Stiftungen
  • Dr. Thomas Stein, Vermögensteuer – erste Gedanken zum Gesetzentwurf;
    Erbfolgebesteuerung [ErbBStG] 2012, 260 (mit Dr. Reich)
    Ausblick auf die Vermögenssteuer nach dem Diskussionstand
  • Dr. Thomas Stein, Einkommensteuerliches Veräußerungsgeschäft durch die gesetzliche Anrechnung von Ehegatten-Schenkungen auf den Zugewinnausgleich?
    Deutsches Steuerrecht [DStR] 2012, 1734
    Plädoyer, dass eine Schenkung unter Ehegatten nicht rückwirkend bei einer Scheidung oder bei Vereinbarung der Gütertrennung zu ertragsteuerlichen Folgen führt.
  • Dr. Thomas Stein, Steuerfreistellung bei rückwirkender Vereinbarung der Zugewinngemeinschaft;
    ErbBStG 2012, 212
    Gestaltungsempfehlung zur effektiven Freibetragsnutzung bei der Erbschaftsteuer.
  • Dr. Thomas Stein, Umsatzsteuer in der Nachfolgeplanung: Risiken bei der Übertragung von Grundstücken;
    Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge [ZEV] 2012, 534
    Hinweise zur Relevanz der Umsatzsteuer bei Vermächtnissen und Schenkungen und Vermeidungsmöglichkeiten
    ungewollter Steuerentstehungen.
  • Dr. Thomas Stein, Vermeidung von Veräußerungsgewinnen bei der Beendigung der Zugewinngemeinschaft;
    DStR 2012, 1063
    Scheidungen können einkommensteuerliche Konsequenzen nach sich ziehen.
    Der Beitrag zeigt eine Gestaltung auf, mit der diese Konsequenzen vermieden werden können.
  • Dr. Thomas Stein, Überquotale Übertragung von Sonderbetriebsvermögen;
    Der Betrieb 2012,1529
    Der Beitrag beleuchtet die Einkommensteuerneutralität bei Übertragungen gegen Übernahme von Verbindlichkeiten.
  • Dr. Thomas Stein, Die steuerliche Behandlung der Auflösung von Hinterziehungsstiftungen nach der Selbstanzeige;
    Betriebsberater [BB] 2012, 1449
    Nach der Selbstanzeige müssen Stiftungen abgewickelt oder richtig qualifiziert werden. Der Beitrag befasst sich mit den hierzu maßgebenden Gerichtsentscheidungen und stellt mögliche Vorgehensweisen dar.
  • Dr. Thomas Stein, Vorbehaltsnießbrauch an mitunternehmerischen Personengesellschaftsanteilen – Probleme in der laufenden steuerlichen Behandlung;
    Unternehmenssteuerung 2012, 285 (mit Dr. von Oertzen)
    Die Einräumung eines Nießbrauches bei der Unternehmensübertragung auf die nächste Generation führt oft zu unerwarteten einkommensteuerlichen Problemen. Der Beitrag zeigt diese auf.
  • Dr. Thomas Stein, Das aufschiebend bedingte Vermächtnis: Eine Möglichkeit zur mehrfache Nutzung der Steuerfreibeträge und zur Steueroptimierung;
    ZEV 2011, 572
    Die Testamentserrichtung muss auch steuerlich optimal gestaltet sein. Der Beitrag zeigt Gestaltungsmöglichkeiten hierzu auf.
  • Dr. Thomas Stein, Ertragsteuerliche Probleme beim Geldvermächtnis durch Leistung an Erfüllung statt;
    ZEV 2011 520
    Die einkommensteuerlichen Gefahren bei der Testamentserrichtung treten oft versteckt auf. Mit der Problematik einkommensteuerlicher Realisierungsgewinne befasst sich dieser Beitrag.
  • Dr. Thomas Stein, Erbschaftsteuerplanung bei beschränkt Steuerpflichtigen;
    in: Grotherr, Handbuch internationale Steuerplanung, S. 2003 ff (mit Dr. von Oertzen)
    Vermögensnachfolgen mit Auslandsbezug verlangen nach einem zielgerichteten Umgang mit diesem Beratungsfeld. Der Handbuchsbeitrag stellt Gestaltungen in diesem Beratungsfeld dar.
  • Dr. Thomas Stein, Die Sicherung erbschaftsteuerlicher Vergünstigung für Drittstaaten-Personengesellschaften durch Organschaften;
    Unternehmensbesteuerung 2011, 353 (mit Dr. von Oertzen)
    Der Beitrag nimmt zur erbschaftsteuerlichen Begünstigung von Personengesellschaften in Staaten außerhalb der EU Stellung.
  • Dr. Thomas Stein, Ausländische Leistungserbringer und Besteuerung von Versorgungsleistungen nach § 22 Nr. 1 EStG;
    DStR 2011, 1165
    Versorgungsleistungen sind eine Alternative, um den ausscheidenden Unternehmer im Alter zu versorgen. Der Beitrag nimmt zur Rechtsentwicklung bei Fällen mit Auslandbezug Stellung.
  • Dr. Thomas Stein, Deutsch-US-amerikanische Nachfolgeplanung: Steuervorteile im ErbStG durch Verwendung von Trusts;
    ZEV 2010, 500 (mit Dr. von Oertzen)
    Trusts sind Rechtsinstitute aus dem anglo-amerikanischen Rechtskreis. Sie finden sich in der Mehrzahl US-amerikanischer Testamente wieder. In Deutschland ist deren Behandlung steuerlich sehr negativ. Im Einzelfall können sich aber Vorteile ergeben. Diese stellt der Beitrag dar.
  • Dr. Thomas Stein, Sonderausgabenabzug bei Übertragung von Mitunternehmeranteilen gegen Versorgungsleistungen;
    DStR 2009, 1117 (mit Dr. von Oertzen)
    Versorgungsleistungen dienen der monetären Absicherung ausscheidender Unternehmers, wenn das Unternehmen von der nächsten Generation fortgeführt wird. Bei der Übertragung von Personengesellschaftsanteilen stellen sich besondere Anforderungen ein. Mit diesen befasst sich der Beitrag.
  • Dr. Thomas Stein, Die Ablösung eines Vorbehaltsnießbrauchs durch Versorgungsleistungen;
    Betriebsberater 2009, 2227 (mit Dr. von Oertzen)
    Soll die Versorgung des ausscheidenden Unternehmers durch die nachfolgende Generation sichergestellt werden, so sind Versorgungsleistungen und Nießbrauchsrechte mögliche Mittel. Der Beitrag stellt dar, wie ein Wechsel zwischen diesen beiden Instituten ausgestaltet werden kann und welche steuerlichen Risiken drohen
Publikationen zum Internationalen Steuerrecht
  • Stein, S.: Neuorientierung der BFH-Rechtsprechung zur Fremdüblichkeit der Bedingungen von Konzerndarlehen, Ubg 2019, 403 (zusammen mit Schwarz, C.)
  • Stein, S.: Quantitative Verrechnungspreise: Wertschöpfung im Unternehmen verstehen, Verrechnungspreise aktiv gestalten und benchmarken, VCH-Wiley 2018
  • Stein, S. Verrechnungspreisaspekte bei Shared Services, in: Lohrmann, M./Rau, T./Riedel, A. (Hrsg.), Shared Services und Business Process Outsourcing – Umsetzung, Herausforderungen und aktuelle Trends, Weinheim 2015, S. 217-234 (zusammen mit Riedel, A./Riedl. J./Trost, M.)
  • Marten/Quick/Ruhnke: Wirtschaftsprüfung, 5. Aufl., Schäffer-Poeschel 2015
  • Stein, S.:  Verlagerung von Forschungs- und Entwicklungsfunktionen in multinationalen Konzernen – Eine entscheidungstheoretische Untersuchung von Outbound-Verlagerungen in die Niederlande, Köln/Lohmar 2014
  • Stein, S.: Transfer Pricing Aspects of Cross-Border Service Provisions, in: Keuper, F./ Lueg, K.-E. (Hrsg.), Finance Bundling and Finance Transformation: Shared Services Next Level, Wiesbaden 2013, S. 487-523 (zusammen mit Ruh, W./Selg, M./Trost, M./Riedel, A.)
  • Marten/Quick/Ruhnke: Wirtschaftsprüfung, 4. Aufl., Schäffer-Poeschel 2011
  • Stein, S.: Benchmarking von Verrechnungspreisen, Der Betrieb, 2019, Heft 22, S. 1217-1220 (zusammen mit Schwarz C.)
  • Stein, S.: Perceived Fairness in the Taxation of a Digital Business Model"​, Forschungsberichte​ Fachbereich Wirtschaftswissenschaften​ HSD, 47, 12/2018 (zusammen mit Greil, S./ Schwarz,C.)
  • Stein, S.: Fairness and the Arm’s Length Principle in a Digital Economy​, Forschungsberichte​ Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften​ Hochschule Düsseldorf, 42, 6/2018 (zusammen mit Greil, S./ Schwarz,C.)
  • Stein, S.: Verluste im Baugewerbe – Praxisnahe Überlegungen zur Verlustaufteilung bei grenzüberschreitenden Bautätigkeiten im Kontext des AOA und aktueller Rechtsprechung zu finalen Verlusten, in Internationales Steuerrecht 2018, Heft 21, S. 822-829, (zusammen mit Nientimp, A./van Leuven, D./Schwarz, C.)
  • Stein, S.: Besteuerung digitaler Geschäftsmodelle: die Relevanz von Daten aus Verrechnungspreissicht, in: Betriebs-Berater 2018, Heft 39, S. 2268-2282 (zusammen Schwarz, C./Freudenberg, M.)
  • Stein, S.: EuGH – Vorabentscheidungsverfahren: Ist der ertragsteuerliche Fremdvergleichsgrundsatz maßgeblich für die Zollwertermittlung?!, in IStR 2017, Heft 12, S. 468-472 (zusammen mit Schwarz, C./Hundebeck, M.)
  • Stein, S.: Country-by-Country-Reporting und die Substanzfrage: Referenzgröße Mitarbeiter, in: Der Betrieb 2017, Heft 14, S. 737-742 (zusammen mit Weinert, S./ Schwarz, C.)
  • Stein, S.: Country-by-Country Reporting: materielle Vermögensgegenstände als Referenzgröße für Substanz, in: Transfer Pricing International (TPI) 2017, Heft 2, S. 87-90 (zusammen mit Schwarz, C.)
  • Stein, S.: Country-by-Country Reporting, Der Betrieb 2017, Dossier 15, (zusammen mit Nientimp A., Holinski N./ Schwarz, C.)
  • Stein, S.: Zuordnung und Vergütung immaterieller Werte in Betriebsstättenstrukturen, in: Betriebs-Berater 2017, Heft 2, S. 407-414 (zusammen mit Nientimp, A./Holinski, N./Schwarz, C.)
  • Stein, S.: Schwarz, C.: Industrie 4.0: Verrechnungspreise und digitale Geschäftsmodelle, in: Transfer Pricing International (TPI) 2017, Heft 3, S. 134-138 (zusammen mit Schwarz, C.)
  • Stein, S. Industrie 4.0: Quantifizierung von Wertschöpfungsbeiträgen in digitalen Netzwerken, in: Der Betrieb 2017, Heft 27/28, S. 1525-1530 (zusammen mit Schwarz, C.)
  • Stein, S.: Bewertung schwer bewertbarer immaterieller Werte, in: Transfer Pricing International (TPI) 2017, Heft 5, S. 239-248 (zusammen mit Schwarz, C.)
  • Stein, S. BMF-Schreiben zur Namensnutzung im Konzern: Das erwartet Steuerpflichtige in Betriebsprüfungen, in: Betriebs-Berater 2017, Heft 27/28, S. 1566-1570 (zusammen mit Schwarz, C.)
  • Stein, S.: Funktionales Eigentum und Wertschöpfungsbeitragsanalysen: Steuerliche Erfolgsermittlung bei immateriellen Werten mithilfe betriebswirtschaftlicher Konzepte, in: Deutsches Steuerrecht 2017, Heft 2, S. 118-125 (zusammen mit Holinski, N./Schwarz, C.).
  • Stein, S.: Hindsight bei Verrechnungspreisen, in: Die Unternehmensbesteuerung 2017, Heft 11, S. 638-642 (zusammen mit Schwarz, C./Flanderova, T./Hoffmann, S./
  • Stein, S.: Die Vergleichbarkeit von Unternehmen bei pan-europäischen Benchmarkstudien, in: Die Unternehmensbesteuerung 2017 Heft, 3, S. 149-154 (zusammen mit Schwarz, C./Holinski, N./Hoffmann, S./
  • Stein, S.: Cost Plus Markups for Manufacturing Entities: The Effect of Size on Fully Loaded Versus Variable Costs in: BNA Management – Transfer Pricing Report 2017, Issue 20,  S. 1164-1168 (zusammen mit Holinski, N./Hoffmann, S./Stein, S.).
  • Stein, S.: Maßstäbe des Fremdvergleichs für Zinssätze bei Gesellschafterdarlehen, in: Internationales Steuerrecht 2016, Heft 19, S. 781-787 (zusammen mit Nientimp, A./Worm, S.)
  • Stein, S.: Ist die Kostenaufschlagsmethode die Verrechnungspreismethode für konzerninterne Darlehen? – Eine Analyse der Entscheidung des FG Münster vom 07.12.2016 – 13 K 4037/13 K,F, in: Der Betrieb 2017, Heft 21, S. 1169-1176 (zusammen mit Nientimp, A./Schwarz,C.)
  • Stein, S.: Die Vertriebsfunktion in der Post BEPS Welt – Eine Analyse aus Sicht der Beraterpraxis, in: Die Unternehmensbesteuerung (Ubg) 2016, Heft 10, S. 603-612 (zusammen mit Freudenberg, F./Weskamp, A.)
  • Stein, S.: Country-by-Country-Reporting und die Substanzfrage – Ich sehe was, was Du nicht siehst –, in: Der Betrieb 2016, Heft 47, S. 2742-2748 (zusammen mit Nientimp, A./Holinksi, N. / Schwarz, C.)
  • Stein, S.: Gewinnabgrenzung bei Bau- und Montagebetriebsstätten – Umsetzung aus Sicht der Beratungspraxis, in: Internationale Steuer-Rundschau 2016, Heft 5, S. 159-169 (zusammen mit Freudenberg, M./Trost, M.)
  • Stein, S.: Einkünfteermittlung nach dem AOA – Plädoyer für eine einheitliche Anwendung des Fremdvergleichsgrundsatzes, in: Internationales Steuerrecht 2016, Heft 12, S. 487-493 (zusammen mit Nientimp, A./Schwarz, C.)
  • Stein, S.: Transferpaketbewertung auf Basis der Multiplikatorenmethode, in: Der Betrieb 2016, Heft 30, S. 1718-1721 (zusammen mit Nientimp, A./Schwarz, C.)
  • Stein, S.: Immaterielle Werte in der Post-BEPS-Welt: Eine ertragsteuerliche und zollrechtliche Standortanalyse, in: Deutsches Steuerrecht 2016, S. 2871-2878 (zusammen mit Nientimp, A./ Hundebeck, M.).
  • Stein, S.: Using Multiples for Business Restructuring Valuations, in: BNA Management – Transfer Pricing Report 2016, Issue 11, S. 714-719 (zusammen mit Nientimp, A./Schwarz, C.)
  • Stein, S.: Namensnutzung im Konzern – Implikationen für die Praxis durch die neue Rechtsprechung des BFH, in: Der Konzern 2016, Heft 7/8, S. 316-320 (zusammen mit Holinski, N./Schwarz, C.)
  • Stein, S.: Kostenaufschläge bei der Verrechnung von konzerninternen Dienstleistungen, in: Der Betrieb 2016, Heft 49, S. 2857-2861 (zusammen mit Schwarz, C./Holinski, N./Hoffmann, S.)
  • Schwarz, C.: Der datenbankgestützte Fremdvergleich bei Produktionseinheiten, in: Der Betrieb 2016, Heft 40, S. 2307-2311 (zusammen mit Holinski, N./Hoffmann, S./Stein, S.)
  • Stein, S.: Parallel Imports, Incentive Commissions in the Pharmaceutical Industry, in: BNA Management – Transfer Pricing Report 2016, Heft 2,  S. 129- 133 (zusammen mit Nientimp, A./ Schwarz, C.)
  • Stein, S.:Cost Plus Markups for Low-Value-Adding Intercompany Services, in: BNA Management – Transfer Pricing Report 2016, Issue 15, S. 907-911 (zusammen mit Schwarz, C./Holinski, N./Hoffmann, S.)
  • Stein, S.: Umsetzung des OECD Dreiklangs für Verrechnungspreisdokumentationen in Deutschland – Standortbestimmung nach dem Referentenentwurf, in: Die Unternehmensbesteuerung 2015, Heft 7, S. 399-404 (zusammen mit Nientimp, A./ Schwarz, C.)
  • Stein, S.: Parallelimporte und Provisionen bei der Wahl von Vertriebsstrategien in der Pharmaindustrie – Steuerliche Streitpunkte in Verrechnungspreisbetriebsprüfungen, in: Die Unternehmensbesteuerung 2015, Heft 12, S. 699-704 (zusammen mit Nientimp, A./ Schwarz, C.)Stein, S.: Die finale Betriebsstättengewinnaufteilungsverordnung (BsGaV) – Anwen­dung des Authorised OECD Approach (AOA) in Deutschland, in: NWB Internationales Steuer- und Wirtschaftsrecht – IWB 2014, Heft 22, S. 815-826 (zusammen mit Nientimp, A./Ludwig, C.).
  • Chinesische Mehrwertsteuer – verminderte Vorsteuererstattungssätze bei Exporten und Reaktionsmöglichkeiten;
    Internationales Steuerrecht [IStR] 2008, 728 (mit von dem Bongart)
    Gestaltungsmöglichkeiten bei der chinesischen Umsatzsteuer.
  • Die Wegzugsbesteuerung von Kapitalgesellschaften nach dem SEStEG;
    Deutsche Steuer Zeitung [DStZ] 2007, 723 (mit Dr. Eickmann)
    Stellungnahme zu den Folgen eines Wegzuges von Kapitalgesellschaften in das Ausland nach der Gesetzesänderung durch das SEStEG.
  • Doppelt ansässige Kapitalgesellschaften – Besteuerung und Niederlassungsfreiheit;
    Dissertation, 2007
Vorträge und Vortragsreihen
  • Dr. Stefan Stein: Praxislehrgang International Corporate Tax - Grenzüberschreitende Steuerfragen in Unternehmen, Praxisorientierte Bestimmung von Verrechnungspreisen, Beck Akademie (zusammen mit Bremer, S./ Greil, S./Schwarz, C.)
  • Dr. Stefan Stein: Praxis der Internationalen Verrechnungspreise: Fallstudien- und praxisorientierte Bestimmung von Verrechnungspreisen, Beck Akademie (zusammen mit Greil, S./Schwarz, C.)
  • Dr. Stefan Stein: Verrechnungspreise Spezial: Transfer Pricing goes digital: Zukünftige Herausforderungen sicher beherrschen, NWB Akadamie
  • Dr. Stefan Stein: Rechtssicherheit im Internationalen Steuerrecht und Verrechnungspreise, Veranstaltung der IFA Sektion Südwest am 11.07.2018 (zusammen mit Ebering, A./Greil, S./Gronbach, S./Reimer, E.)
  • Dr. Thomas Stein: Die Familienstiftung in der Nachfolgeplanung (Vortrag Oktober 2018, ufw Nachfolgetag, Ulm)
  • Dr. Thomas Stein: Scheidung, Zugewinn, Steuern; mehrmals jährlich seit 2015
  • Dr. Thomas Stein: Aktuelle Brennpunkte GmbH & Co KG; laufend seit 2012 ( zusammen mit RA/Stb Dr. Jörg Stalleiken)
  • Dr. Thomas Stein: Fallstricke Betriebsaufspaltung; mehrmals jährlich seit 2014
  • Dr. Thomas Stein: Mittelbare Beteiligungen: Nießbrauch, atypisch stille Gesellschaft, atypische Unterbeteiligung; mehrmals jährlich seit 2014 (Zusammen mit RiFG Dr. Peters)
  • Dr. Thomas Stein: Nießbrauch in der Beratungspraxis; mehrmals jährlich seit 2015 (zusammen mit RA/Stb Dr. Johannes Baßler)
  • Dr. Thomas Stein: Der Trust im Steuerrecht; Vortrag als Dozent der Bundesfinanzakademie (jährlich seit 2014)
  • Dr. Thomas Stein: Düsseldorfer Stiftungskongress – ausländische Stiftungen, November 2012
  • Dr. Thomas Stein: Praxiswissen Nachfolgeplanung – die ertragsteuerlichen Probleme in der Nachfolgeplanung, Düsseldorf/Frankfurt/Stuttgart, Oktober 2012
  • Dr. Thomas Stein: Steuerliche Haftungsfragen in der anwaltlichen Praxis, Vortrag in der Referendarsausbildung in Ulm und Stuttgart im Juni 2011 und Juni 2012
  • Dr. Thomas Stein: Die Abgeltungssteuer und ihre Relevanz für Banken, Zürich, Mai 2011
Stein & Partner mbB © 2019
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.